Infrastruktur

Smart Building Platform

191220_P19014_Smart-Building-Platform_P5_Visualisierung_Bürogebäude-scaled Infrastruktur
Die Smart Building Platform in Form eines skalierbaren Demonstrators des Centers Smart Commercial Building ermöglicht Smart Building-Lösungen in einer gebäudeindividuellen Testumgebung temporär und dauerhaft zu erproben. Gebäudeentwickler und -betreiber können so den Nachweis oder Test von Interoperabilität einzelner Feldgeräte erbringen.

Das Ziel ist die Integration von Hard- und Software der modernen Gebäudetechnik in einer digitalen Plattform real abzubilden, zu testen und weiterzuentwickeln. Die IoT-Bausteine sämtlicher Gewerke eines modernen kommerziell genutzten Gebäudes Werden dazu in einem kleinen Maßstab, identisch zu einem modernen realen Gebäudeprojekt, aufgebaut und vernetzt. Die Anzahl der digitalen Komponenten kann entsprechend der realen Nutzung hochskaliert werden.

Neue IoT-Bausteine der Gewerke werden nicht singulär und abgeschottet betrachtet, sondern gewerkeübergreifend vernetzt und eine Interoperabilität hergestellt. Diese Vernetzung von IoT-Bausteinen unterschiedlicher Gewerke lässt ein modernes Gebäude intelligent werden und ermöglicht revolutionäre und innovative Use-Cases.

Die Smart-Building-Platform stellt sicher, dass neue Gebäudetechnik im Livebetrieb wie vorgesehen funktioniert. Zudem bietet dieses Testfeld die Möglichkeit Probleme schnell und kostengünstig zu identifizieren und zu beheben, die trotz Standardisierung von Schnittstellen und Protokollen Fehlfunktionen auftreten können. Somit wird vermieden, dass bei der gesamtheitlichen Inbetriebnahme wenig erprobter Technik exorbitante Kosten durch Fehlfunktionen entstehen (siehe bspw. Flughafen BER). Ein ähnlicher Demonstrator wurde an dieser Stelle bereits bis Winter 2019 für den cube Berlin, das „modernste Bürogebäude Europas“, im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus betrieben.

Ihr Ansprechpartner

Thumbnail_Aleksander_Cavlek-200x295 Infrastruktur
Aleksander Cavlek, M.Sc.

Center Smart Commercial Building
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
E-Mail aleksander.cavlek@smart-commercial-building.de

Smart Parking & Charging

191104_P19015_Smart-Parking-Campus_P1_Parkplatz-scaled Infrastruktur

Center Smart Commercial Building

85% aller Ladevorgänge finden an privaten Orten statt. Hierzu zählen Eigenheime, Tiefgaragen und Firmenparkplätze. Das steigende Umweltbewusstsein von Unternehmen und deren Mitarbeitern sowie staatliche Subventionen in Elektromobilität erhöhen den Druck die Ladeinfrastruktur auszubauen. Integrierte, unternehmensübergreifende Lösungen sind derzeit nur in Ausnahmefällen erarbeitet. Daher haben wir am RWTH Aachen Campus eine innovative Ladeinfrastruktur aufgebaut, um Live-Tests durchzuführen und einen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten.

Ihr Ansprechpartner

Thumbnail_Aleksander_Cavlek-200x295 Infrastruktur
Aleksander Cavlek, M.Sc.

Center Smart Commercial Building
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
E-Mail aleksander.cavlek@smart-commercial-building.de

Demonstrationsfabrik (DFA)

DFA_MG_1720 Infrastruktur

©mika-photography.com

Die Demonstrationsfabrik Aachen (DFA) ist die zentrale Fertigungsumgebung auf dem RWTH Aachen Campus und tief verwurzelt in der Euregio Aachen. Sie ist der kompetente Ansprechpartner für die Entwicklung und Fertigung von Prototypen bis hin zur Realisierung von Produkten in Kleinserien im Bereich der Umformung von Metallen. Für zahlreiche Kunden produziert die DFA Baugruppen und einzelne Bauteile, verwirklicht gemeinsam mit Kunden für verschiedene Branchen innovative Projekte und ist zuverlässiger Partner, auch für kleine Unternehmen.

Für die Immatrikulanten des Clusters Smart Logistik dient sie als Living Lab und ermöglicht das Testen und die Realisierung innovativer Use Cases im Bereich der Produktion und des Gebäudemanagements produzierender Unternehmen.

Die Innovation-Labs im Cluster Smart Logistik

Mitglieder im Center Smart Commercial Building erhalten Zugang zur Infrastruktur im Cluster Smart Logistik.
Think-Tank-Center-Smart-Commercial-Building Infrastruktur

JRF

Smart-Systems_Innovation-Lab©JRF-1024x683-1 Infrastruktur

JRF

ERP-Innovation-Lab-©JRF-e.V.1-1024x683-1 Infrastruktur

JRF

Service-Science-Innovation-Lab

Unter dem Motto „Invent the Future of Services“ entwickeln das FIR sowie die Center im Cluster Smart Logistik im Service-Science-Innovation-Lab gemeinsam mit Partnern aus der Industrie innovative Dienstleistungen. Der Prozess von der Serviceidee bis zur marktreifen Dienstleistung wird durch innovative Methoden und Werkzeuge unterstützt und beschleunigt, indem die entstehenden Dienstleistungen durch verschiedene Medien erleb- und anfassbar gemacht werden.

Smart-Systems-Innovation-Lab

Die Arbeiten im Smart-Systems-Innovation-Lab dienen dazu, die Informationsbereitstellung durch smarte Systeme zu erforschen, zu optimieren und weiterzuentwickeln. Neben der technischen Betrachtung von smarten Systemen steht die Dimension des Anwendungszusammenhangs im Vordergrund. Smarte Systeme können bei der Umsetzung von neuen, kybernetischen Ansätzen in Produktion und Logistik unterstützen und die Gestaltung neuer integrierter Dienstleistungen ermöglichen.

ERP-Innovation-Lab

Im ERP-Innovation-Lab wird erforscht, wie verschiedene ERP-Systeme und unterschiedliche Organisationsformen mit- und untereinander vernetzt werden können und welche Technologien und Standards erforderlich sind, um einen optimalen Informationsaustausch zu realisieren.

Event- und Tagungsräume

Als Mitglied im Center Smart Commercial Building haben Sie die Möglichkeit, im Cluster Smart Logistik Event- und Tagungsräume zu buchen.
Atrum_EICeAachen Infrastruktur

EICe Aachen GmbH

Tagungsraum_EICe Infrastruktur

EICe Aachen GmbH

Kongress-Center

Im Kongress-Center sind alle Arten von Veranstaltungsflächen zusammengefasst. Sie haben zum einen die Möglichkeit, Konferenz- und Meetingräume für Ihre Tagungen zu nutzen, zum anderen erlaubt das große Atrium des Clusters die Durchführung von Hausmessen bis zu 30 Ständen.

Partnerbüros_EICeAachen Infrastruktur

EICe Aachen GmbH

Partnerbüros

Um eine intensive und langfristige Vor-Ort-Zusammenarbeit zu ermöglichen, stehen anmietbare Partnerbüros für Sie zu Verfügung. Direkt neben den Innovation-Labs und den Veranstaltungsflächen bieten wir Ihnen offene, helle Räume mit moderner Ausstattung.