13. Oktober 2021

Immobilienwende durch ESG – die unternehmerische Sozialverantwortung im Fokus 

Aachen, 13. Oktober 2021Am 28. und 29. September fand die jährliche Fachtagung Smart Building Solutions des Centers Smart Commercial Building auf deRWTH Aachen Campus der RWTH Aachen stattDas Center Smart Commercial Building Nach vielen virtuellen Veranstaltungen ludempfing der als Veranstalter gemeinsam mit den dem langjährigen SBS-Premiumpartner Drees & Sommer, dem FIR an der RWTH Aachen, der dem GEFMA (Deutschern Verband für Facility Management e.V. (GEFMA) und dem Urban Land Institute (ULI) die rund 100 Teilnehmenden nach Aachen zum persönlichen Austausch im Konferenzzentrum des Clusters Smart Logistik in Aachenein. 

Die Immobilienbranche trägt direkt und indirekt zu einem Drittel der globalen CO2-Emissionen bei und ist verpflichtet, sich dieser Verantwortung zu stellen. Investoren, Property Companies und Corporates müssen sich zunehmend der die Frage stellen, wie sie ihren Immobilienbestand auf die Einhaltung der Klimaziele vorbereiten und wie sie mithilfe von Sanierungen den Immobilienbestand nachhaltig gestalten können.  

Hochkarätige Referent:innen und Expert:innen zeigten präsentierten Möglichkeiten und Strategien aufwie sich Dekarbonisierung und die ESG- Kriterien in der Immobilienwirtschaft erfolgreich umsetzen lassen. 

Nach der Begrüßung von Dr. Gerhard Gudergan, Leiter des Centers Smart Commercial Building und Geschäftsführer der Metropolitan Cities MC GmbH, und Klaus Dederichs, Part und Head of ICT bei Drees & Sommer, begann die zweitätige Fachtagung mit Impuls- und Fachvorträgen zu Themen wie „ESG – Herausforderungen und Chancen der heutigen Regulierung und zukünftige Entwicklungen“ von Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand, Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V., und Arne Hilbert, Managing Director bei Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG. Hier wurde die Bedeutung von verantwortungsvollem Leadership und Reporting der im Rahmen der Umsetzung von ESG die Bedeutung von verantwortungsvollem Leadership und Reporting thematisierte. Prof. Dr. Michael Braungart, Gründer und wissenschaftlicher Geschäftsführer von EPEA, ein internationales Umweltforschungs- und Beratungsinstitut, brachte einen neuen Denkansatz mit ein: Produkte und Produktionsprozesse müssen in einen Kreisläufe integriert werden, die nicht nur nicht schädlich für Mensch und Natur sind, sondern nützlich. 

Die planerische Perspektive wurden von Jasna Moritz, Geschäftsleitung kadawittfeldarchitektur GmbH, und Ina-Marie Orawiec, Architektin BDA und Stadtplanerin OX2architekten GmbH, vorgestellt. Anhand von Vorgestellt wurden Projektbeispielen und innovativen Applikationen, die zeigtenwurde gezeigt, wie Gebäude und Städte unter dem Leitsatz „hin zur Natur“ lebenswerter und nachhaltiger gestaltet werden können unter dem Leitsatz „hin zur Natur“. 

Am 2. Veranstaltungstag sprach u. a. Dr. Raphael Mertens, Chief Risk Officer bei der Allianz Real Estate GmbH, über die Annäherung und Implementierung der ESG-Kriterien im Bestandsportfolio. Thomas Steil, Leiter Competence Center Smart Technologies,  der ComConsult GmbH, erläuterte die Relevanz von Daten in einem Smart Building, aber auch, welche Risiken und Herausforderungen hinsichtlich des Datenschutzes damit einhergehen. In einer Paneldiskussion wurde mit Unternehmen wie der aedifion GmbH, Formitas GmbH, Phoenix Contact, Pinestack GmbH, Thing Technologies GmbH und wtec GmbH über die aktuellen Herausforderungen bei demim Umgang mit Daten diskutiert und welche Standards für ein effizientes Datenmanagement erforderlich wärensind. In sogenannten Side-Kicks von Metropolitan Cities und dem Center Smart Commercial Building konnten die Teilnehmenden denie im Rahmen eines Konsortialprojektes aufgebauten E-Ladepark und die eigenentwickelte Smart Building Platform besichtigenlive erleben 

Dank der zahlreichen Teilnehmenden, Referierenden und Ausstellenden in Aachen war die zweitägige Fachtagung ein voller Erfolg und wurde von allen Beteiligten für den persönlichen Wissensaustausch sowie Diskussionen und zur Vernetzung genutzt. 

Die nächste Smart Building Solutions findet am 13. und 14. September 2022 statt.